Lead Management Summit 2019

Lead Management ist sozusagen die Bringschuld des Marketings an den Vertrieb. Fragen Sie einen CEO, was die Hauptaufgabe des Marketings ist, wird er in vielen Unternehmen sagen: “Leads generieren”.  Aber wie?  Welche Methoden eignen sich? Wie qualifiziert man Leads? Und wie übergibt man diese an den Vertrieb. Die Antworten bekommen Sie auf dem Lead Management Summit von marconomy. In Best Practices von Continental, Würth und vielen mehr, erfahren Sie alles über Lead Management.

 

Lead Management Summit

 

 

Der Lead Management Summit am 9. und 10. April 2019  im Vogel Convention Center Würzburg

Der Fachkongress zeigt, wie Leads generiert werden, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. Der marconomy Lead Management Summit (LMS) ist seit sieben Jahren der Treffpunkt für alle Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, die sich mit dem Thema „Lead Management“ beschäftigen.

 

Vom Einsteiger bis hin zum Profi – mittels interaktiven Formaten, branchenübergreifendem Know-how-Austausch sowie Beispielen aus der Praxis: Wie wird Lead Management im Unternehmen erfolgreich eingesetzt? Welche aktuellen Entwicklungen und Trends gibt es und wie können diese umgesetzt und dadurch die bestehenden Lead-Management-Prozesse optimiert werden?

 

Auf der Bühne stehen vorwiegend Performer aus Industrie-Unternehmen und Experten, die aus ihrer Praxiserfahrung berichten. B2B-Marketer zeigen, wie sie mit den Themen Marketing Automation und Content Marketing umgehen und den Lead-Prozess von der Interessenten-Generierung bis hin zum Point of Sale aufgesetzt haben.

 

Die Schwerpunktthemen des diesjährigen Lead Management Summit wurden mittels einer Themenumfrage unter den Lesern des Fachportals marconomy definiert. Herauskristallisiert haben sich folgende Fokusthemen, die sich im Programm widerspiegeln:

 

  • Einführung Lead Management
  • Touchpoints
  • Social Selling
  • Lead Qualifizierung
  • Marketing und Sales Software

 

Als Vorablektüre eignet sich unsere Fibel der Lead Generierung.

 


Lesetipp: Hier finden Sie das Interview zum Thema Social Selling mit Phillip Schmid, Group Marketing Manager und Social Seller, bei der SKF AG, der ebenfalls beim Lead Management Summit auf der Bühne stehen wird.


 

Einige Highlights aus dem Programm, sind folgende Praxiscases:

 

  • Die Customer Journey bei Continental: vom klassischen Marketing zur Data Science – Praxisbericht aus dem aktuellem Projekt
  • Erfahrungsbericht: Einführung des digitalen Lead Managements auf Messen bei Bosch Building Technologies
  • Social Selling: Mit LinkedIn zur erfolgreichen Lead Generierung bei SKF
  • Viel „Try“ und ab und zu auch ein „Error“. Lead Generation in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bei Freudenberg
  • Video Content der bewegt – wie Würth Videos in die Content-Strategie einbaut

 

Außerdem erwarten Sie auf dem Lead Management Summit Expertenvorträge. Sie zeigen den Teilnehmern, was in Zukunft wichtig wird sowie konkrete Handlungsvorschläge in verschiedenen Stufen des Lead-Management-Prozesses.

 

Einige Highlights aus den Experten-Vorträgen:

 

  • Die Roadmap zur perfekten Lead-Management-Strategie von Norbert Schuster
  • Update DSGVO & e-privacy von Dr. Carsten Ulbricht
  • Projektplan für die richtige Marketing & Sales Softwareauswahl im Mittelstand von Peter O’Neill
  • Content Marketing in der Customer Journey: Auf diese Formate kommt es an von Sascha Tobias von Hirschfeld

 

Hier finden Sie das vollständige Programm

Hier geht es direkt zur Anmeldung


Aufmacherbild: pexels

LauraGriebsch

Laura Griebsch hat nach dem Journalismus Studium als Content Manager schnell erfahren, wie lebhaft B2B-Marketing ist. Bei der Vogel Communications Group ist sie immer auf der Suche nach Themen, die B2B-Marketer wirklich weiter bringen: „Content drives action – otherwise it’s poetry!”