Whitepaper: B2B Retargeting Leitfaden

Ehemalige Website-Besucher zu Leads werden lassen: Das sind Ihre Möglichkeiten im B2B Retargeting.

 

 

 

Wenn potentielle Kunden auf Ihre Website kommen, dort Blog-Beiträge lesen oder sich sogar Produktseiten anschauen, dann aber ohne Conversion von der Seite verschwinden, scheinen sie zunächst verloren. Aber dem ist nicht so. Warten Sie nicht darauf, dass mögliche Leads von selbst wieder kommen, sondern holen Sie sie durch B2B Retargeting proaktiv zurück. Retargeting bietet im B2B schier unfassbare Möglichkeiten und Treffsicherheit Ihrer ehemaligen Website-Besucher.

 

B2B Retargeting: Machen Sie ehemalige Website-Besucher zu Leads

 

Mit der richtigen Kampagne können Sie nicht nur Ihre Reichweite und Brand Awareness erhöhen, sondern generieren auch Leads.

 

In diesem Whitepaper erfahren Sie, was Retargeting ist, wie es umgesetzt wird, worauf Sie in Sachen DSGVO achten müssen und welche Möglichkeiten Sie im B2B haben. Unter anderem gehen wir auf das B2B Retargeting mit Facebook, LinkedIn und das Retargeting mit Google Ads ein. Außerdem klären wir den Unterschied zu Remarketing.

 

Holen Sie sich Ihre abgesprungenen Website-Besucher und potentiellen Leads zurück!

 

 

Jetzt Whitepaper runterladen und alles lesen!

 

Ihre Erkenntnisse durch das Whitepaper “B2B Retargeting”:

Was ist Retargeting und wie funktioniert es?

Welche Möglichkeiten haben Sie mit B2B Retargeting?

Die richtigen Kanäle für das Retargeting im B2B.